Thermoschutz als Hauben, Planen oder Folien

… werden im Winter großteils für den Schutz beim Transport bzw. Lagerung von temperaturempfindlichen Gütern (z.B. Kleber, Farben, Lebensmittel, chemischen und pharmazeutischen Produkten, etc.) verwendet. In der heißen Jahreszeit erzielt der Thermoschutz den gegenteiligen Effekt und wird überwiegend in der Logistik auf dem Luft-, Land- und Seeweg eingesetzt.

Der Schutz vor Temperaturschwankungen ist die Vorraussetzung für eine lange Haltbarkeit der Produkte.

Vorteile der Thermo-Schutzhauben
für Paletten, Rollcontainer, Fässer und Kanister

  • hält ausreichend vorgekühlte Ware lange Zeit im zulässigen Temperaturbereich
  • Schutz vor Verschmutzung, Insekten, Kälte bzw. Wärme ohne Feuchtigkeit aufzunehmen
  • reiß- und scheuerfest
  • trägt nicht auf = geringer Platzbedarf
  • mehrfach verwendbar + für hohe Umlaufzahlen konzipiert

Mehrweg-Thermo-Schutzhauben

Werkstoff HD-PE Luftpolsterfolie mit PP – AL-metallisiert.

Ausführung doppellagig geschweißt

– Palettenformate: 120 x 80cm + 120 x 100cm + 120 x 120cm
Höhe von 80 cm bis 180 cm (alle 20 cm steigend)

Einweg-Thermo-Schutzhauben

Werkstoff HD-PE Luftpolsterfolie aus PP – AL metallisiert

Standardformate

  • im Palettenformat bis max. 250cm Höhe
  • 60lt – Kanister (Format: 65 x 105cm – Boden abgeklebt)
  • 220lt – Fässer (Format: 95 x 150cm – Boden abgeklebt)
  • IBC – Container (Format: 120 x 100 x 100 / 120cm – L x B x H)
  • auf Entleerungsseite zum Öffnen – Verschluss mit doppelseitigem Klebeband ist möglich

Thermo-Schutz von unten

Ein- oder mehrlagige Formteile aus Hochbarriere-Gaspolsterfolie mit Reflektionsschicht. Für lange Dauerbelastung als Dämmung von unten – umlaufend mit doppelseitigem Klebeband zur Fixierung am Container.

Thermoschutz – Planen

werden universell in der Logistik, für temperaturempfindliche Güter, auf dem Land- See- und Luftweg eingesetzt.

Der Aufbau besteht aus mehreren Lagen Luftpolsterfolien, die auf der glatten Seite zusätzlich mit einer Funktionsschicht zur Infrarot-Reflexion verbunden sind.

Mit empirischen Test´s wird die Temperaturveränderung beim Originalprodukt gemessen und die Anzahl der Verbundfolien wird bis zum Erreichen der Temperaturgrenze, unter Berücksichtigung der Transportzeit, erhöht.

  • Anzahl der Verbundfolien: 2- bis 13-lagig
  • Rollenbreiten: 150 oder 250cm
  • Rollenlängen: 10 bis 100m
  • Verarbeitung: umlaufend zur Fixierung verschweißt

Thermoschutzfolien als Rollenware aus:

  • Quattro-Fol metallisiert zur IR-Reflexion
  • 155cm Breite x 200m
  • Lu..po.HD6 metallisiert zur IR-Reflexion
  • 255cm Breite x 200m
  • Zwei- oder dreischichtig

Zur ökoeffizienten Lösung können Sie unsere Beratung anfordern.