LPS GmbH

Pionier in der thermischen Gebäudeisolation für adäquates und ökoeffizientes Bauen

Philosophie

Das neue Jahrtausend eröffnete uns mit seinen leistungsstarken modernen Technologien unzählige Möglichkeiten und Chancen, von denen wir noch vor einigen Jahren kaum zu träumen gewagt hätten. Zugleich konfrontierte es uns jedoch mit neuen Herausforderungen, denen wir uns mit Mut, Kreativität und Innovationsfreude stellen. Nur so können wir das Leben im 21. Jahrhundert und unsere Zukunft mit dem Schutz unserer Umwelt in Einklang bringen.

Umwelt- und Energiemanagment ist eine unerlässliche Säule unserer Firmenpolitik, die sich besonders durch ökologisch und ökonomisch optimierte Produktionstechniken auszeichnet.

So wird bei der Rohstoffverarbeitung nur besonders umweltfreundliches Polyethylen (HD-PE und LD-PE) verwendet. Dieses lebensmittelechte Material besteht aus reinen Kohlen-Wasserstoffverbindungen. Zudem werden weder bei der Herstellung oder Verarbeitung, noch bei der Entsorgung Schadstoffe verwendet oder freigesetzt. Selbst bei der Verbrennung entstehen lediglich Wasserdampf und Kohlendioxid – beides natürliche Stoffe. Die LPS GmbH entwickelte ein innerbetriebliches Recyclingkonzept, wonach die Produktionsabfälle und die zurückgenommenen PE-Folien durch Pressen und Agglomerieren in einen Wertstoff zurückverwandelt werden, aus dem wiederum neue Produkte erzeugt werden.

Ziele

Die LPS GmbH betreibt ständig Forschungen, um die Entwicklung neuer Verfahren und Anwendungen voranzutreiben. Oberste Priorität hat dabei die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden, dem die bestmögliche Beratung gegeben wird, um zusätzlich zu unserem umfangreichen Produktangebot nach dessen spezifischen Vorgaben individuelle Problemlösungen aufzufinden.

Geschichte

Im Jahre 1975 gründete Wilfried Jung im hessischen Kalbach die Einzelunternehmung Luftpolster Systeme überwiegend als Konfektionsbetrieb für Verpackungen aus Luftpolster. In Österreich wurde 1988 die Tochtergesellschaft LPS Verpackungstechnik GmbH gegründet, wo ab 1989 in patentierten Verfahren die Folienkonfektion und ab 1994 die eigene Folienerzeugung realisiert werden. Im September 2001 wurde die Firma vollständig ins oberösterreichische Handenberg verlegt.