Lu..po. Therm B2+8

Die thermische Gebäudeisolation für adäquates und ökoeffizientes Bauen.

Diese „dünnen Infrarotaktiven-Wärmereflexionsstoffe“ revolutionieren die ökoeffiziente Sanierung im Bestand und erzielen kostengünstige Wärmeisolation der Umfassungsflächen beim Greenbuilding.

Im Alt- Neu- und Selbstbau ist der Wärmereflexionsstoff universell anwendbar für Dach, Wand, Fassade, Decke und Boden. Ein- oder mehrlagig, als Innen-, Außen- oder Zwischenisolation, erfolgt Verlegung schnell, sauber und drucklos, zwischen kreuzenden Latten oder Profilen.

Lu..po. Therm B2+8 DIN-EN-ISO – Normen
Hybrid-Wärmereflexionsstoff für die allgemeine Anwendung:Dach, Wand, Fassade, Decke, Boden, innen, außen, mehrlagig oder Kernisolierungdrucklos + beidseitig mit Luftschichten zu verlegen *
Umweltleistung8 x HD-PE_Luftpolsterfolien, halogenfreier FH
5 x IR-Reflexfolien = PP hoch OD metallisiert
2 davon mit HD-PE-Gewebe verstärkt
Keine migrierenden Substanzen, keine Gefahrstoffe, ohne Weichmacher
Dicke30 mmEN 823
Gewicht430 g/m²EN 1602
ZugfestigkeitF = 20,9 NEN ISO 11339
Elektrische LeitfähigkeitNein, Isolationswerkstoff o. MetallschichtenDielektrikum DIN VDE 0303
BrandschutzklasseE geprüft, (A1-B1 im MGO-Elementverbau)EN ISO 11925-2
Temperaturbeständigkeitbis + 100°CEN 1604
Dampfsperre = 1. Folieundurchlässig Sd = 1.500 mEN 12086
Dampdurchlässigkeit 2.-13. Foliediffusionsoffen Sd = 12 m, mit T-EndfädenDIN 52615
IR-Reflexion der gewebe-verstärkten Außenfolienje 84% von 1,4 bis 35 µmSpektralmessung
Elektro-Smog-Abschirmung25 MHz bis 6 GHz ~ 40 dB = 99,99%Nahfeldsonde kalibriert
Rollenbreite1,5 bzw. 2,5 mEN 822
Rollenlänge12,5 mEN 822
Rollengewicht brutto9 kg bzw. 14 kgDIN 18165-1, 7.4